Über Uns


Aufbauend auf jahrzehntelange Erfahrungen unserer Mitarbeiter  in den Bereichen Liegenschaftskonversion und Kampfmittelräumung wurde im Jahr 2005 der Entschluss gefasst, eine Firma für diese beiden Spezialbereiche zu gründen.

Unser Spezialgebiet umfasst die Konversion ehemaliger militärischer Liegenschaften mit unserem Hauptgeschäftsfeld, der Bearbeitung von militärischen Altlasten und deren anschließender Freigabe für eine neue Nutzung.

Hierzu zählt der Rückbau von Gebäuden, Bunkeranlagen, Straßen und sämtliche für die ehemalige Liegenschaft notwendigen baulichen Maßnahmen. Als weiterer Arbeitsschritt werden gefährliche Stoffe und eventuell vorhandene Kampfmittel aufgespürt, separiert und der ordnungsgemäßen Vernichtung zugeführt.

Die Abteilung Kampfmittelbergung ist personell und materiell so aufgestellt, dass eine Räumung der durch Kampfmittel verseuchten Flächen sowohl durch die klassische Kampfmittelbergung ( Sondieren und Bergen in einem Arbeitsschritt ) als auch durch EDV-gestützte Flächenaufzeichnungen mit anschließender Bergung eventueller Verdachtspunkte oder EDV-gestützte Bohrlochsondierung konkret auf Bombenblindgänger oder vorsorglich bei Bohrpfählen, Trägerbohlwänden, Spundwänden oder Maststandorten im innerstädtischen Bereich, im Bereich von Gleisanlagen oder in Gebäuden mit anschließender Bergung eventueller Verdachtspunkte durchgeführt werden kann. Die Aufteilung der Bauleiter, des Personals, des Materials und der notwendigen Großgeräte auf die einzelnen Projekte  erfolgt durch unseren Hauptsitz in Schorfheide.